ZiiCON Logo

Digital Out of Home ¦ Effekt-Modul

Kunde
ZiiCON GmbH
Projektpartner
WERFT6
Zeitraum
2010 bis 2015

Anfang 2010 konzipierten und entwickelten wir in Wien das Effekt-Modul zur Darstellung von interaktiven 3D-Effekten, das als Eingabemedium die Daten von Personenbewegung nutzt, die von Infrarot-Kameras erfasst werden.

Eine Software liest hierbei die Kamera-Daten aus, interpretiert diese, und liefert dann über einen XML-Socket die 3D-Koordinaten von Kopf, Händen und Füßen der Personen an unseren Flash-Effekt.

Zu den von uns entwickelten Effekten zählt unter anderem ein Torwart-Spiel, bei dem der Spieler mit Körper und Händen einen Fussball halten soll, oder einer, bei dem nach erfolgreicher Lösung eine Dose Red Bull Zero per Code am Automaten nebenan erhältlich ist.

Und noch viele mehr.