Von der klassischen Datenverarbeitung zur zeitgemäßen Webentwicklung.

Evolution of the Web

Christian Behrends schloss 1994 seine Ausbildung bei der Industrie- und Handelskammer als „Datenverarbeitungskaufmann“ ab. Dieser sollte eine effiziente Kommunikation zwischen den geschäftsführenden Kaufleuten und den Programmierfreaks herstellen. Eine Art Babelfish, der Kaufmann zu Technik übersetzt und umgekehrt, um den holprigen Prozess der Softwareentwicklung zu glätten. Von 1996 bis 2000 leitete er einen nachwievor bestehenden Shop für Videospiele – die Game Company. Im Jahr 2000 kannte er die Geschäftswelt gut genug, um mit einem Freund eine Firma zu gründen: die freewebber GbR. Im Jahr 2009 gründeten und bauten sie die wisedock GmbH, er und drei Freunde. Nach all den Jahren im Business, in denen er mit und für Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen, Kammern, Wirtschaftsunternehmen und Ministerien als Projektmanager und Full-Stack-Entwickler arbeitete, konnte Chris mit der rasanten Entwicklung von Technologie und Rechtsprechung Schritt halten.

Christian Behrends

Experte für alles und noch mehr?

Auf gar keinen Fall! webdevtrust wird von Chris geleitet, ist aber auch eine Plattform für andere Freelancer und kleine Agenturen in den Bereichen Kommunikation und Werbung, Videoproduktion und Fotografie, Design und Programmierung. Durch die Zusammenarbeit mit seinen Partnern ist webdevtrust genau das Team, das Sie für Ihr Projekt benötigen. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. Flexibel und budgetfreundlich.

Hajo, Jean and team
Zu werft6.com
Arne and team
Zu kremer.agency

Mit der Community vernetzt.

„Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt.“ Wir mögen dieses Zitat und wir leben es. Ob in der Art und Weise der Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern, als Mitglied der WordPress-Community oder als Kollege im Freelancer-Bereich. Wir schätzen den Mut und die Initiative von Menschen, die in Deutschland ein eigenes Unternehmen gründen, besonders wenn sie nicht einheimisch sind. Wenn Sie sich dazu zählen und einen Muttersprachler brauchen, der Ihnen dabei hilft: einfach fragen.