Landesregierung NRW

NRW.Auto ¦ Online-Portal der Automobilindustrie in NRW

NRW.Auto Website

Projektherr
MWA ¦ Ministerium für Wirtschaft und Arbeit des Landes Nordrhein-Westfalen
Projektpartner
Searchmeister GmbH
Zeitraum
2001 bis 2009

Das Projektziel von NRW-Auto.com war, den Unternehmen zu ermöglichen ihre Darstellung auf dem Landesportal per Online-Profilpflege selbst aktuell halten zu können. Die somit gewonnenen Daten konnten on-demand zum VIA-Editor auf den Rechner des Ministerialbeamten übertragen werden, und dienten dann der Produktion von CD-ROMs für Messen und Veranstaltungen.

2002 stellte der VDA den Teilnehmern von NRW-Auto den VDA-Produktschlüssel zur Selbst-Klassifizierung zur Verfügung. Das Portal wurde weiterentwickelt und neue Services (Firmenprofil, VIA-Projekte, Expertenforum) entstanden.

2003 wurde NRW-Auto an weitere VDA-Services (Auto-World, VDA-Kooperationsbörse) angedockt. Hochschulen wurden neben den Unternehmen in den Datenbestand integriert. Neue Services wurden entwickelt und integriert (Service-Center, Kompetenzfelder, Downloadbereich für Teilnehmer).

NRW.Auto Messe

2004 wurden Schnittstellen ausgebaut, beispielsweise zur externen Darstellung der Untermenge “Bergisches Städtedreieck” (Remscheid, Solingen, Wuppertal) in Zusammenarbeit mit kompetenzhoch3, zu Automotive Rheinland (einer Initiative der IHK-Düsseldorf) sowie zu den VDA-Services.

2005 wurde NRW-Auto als GbR in die Selbstträgerschaft geführt. Ergo: Relaunch in neuem Look und Entwicklung neuer Services (Messen, Seminare, Workshops, Kompetenzatlas, etc.).

2008 entwickelten wir eine SOAP-Schnittstelle für automotiveNET.eu in Zusammenarbeit mit dem Niederländischen “Automotive Technology Centre” und Source Lounge.

NRW.Auto Logo

2009 stellte die Landesregierung NRW das Projekt NRW-Auto zugunsten von AutoCluster.NRW ein.