Schmidt-Strahl GmbH

Rheinkniebrücke Düsseldorf

Der Kunde

Die Schmidt-Strahl GmbH mit Unternehmenssitz Meerbusch, früher Ernst Rademacher GmbH, besteht seit 1914 als Spezialist für Großflächen- und LED-Sportstättenbeleuchtung.

Einerseits Deutsche Bahn Q1-zertifiziertes Traditionsunternehmen, andererseits innovativer Leuchten-Hersteller mit eigener Fertigung, brauchte die Schmidt-Strahl GmbH Unterstützung dabei sich, bei zunehmender Digitalisierung der Kommunikation im Marketing, darzustellen und ihre Qualitäten zu kommunizieren.

Relaunch der Unternehmenswebseite: Tradition modernisiert.

Die Webseite der Schmidt-Strahl GmbH entsprach nicht mehr den aktuellen Gegebenheiten und Anforderungen: die Darstellung des Unternehmens, der Leistungen und Produkte, hatte sich im Verlauf der Zeit überholt.

Durch unterschiedliche redaktionell Verantwortliche für die Pflege der Webseite, war die visuelle Darstellung nicht mehr konsistent. Der Technologie-Wechsel hin zu LED-Produkten wurde nicht ausreichend deutlich kommuniziert. Navigationsstruktur sowie Benutzerführung entsprachen nicht mehr den aktuellen Erwartungen von Kunden und Zielgruppen.

Schmidt-Strahl entschied sich daher für eine grundsätzliche Neuausrichtung ihrer Kommunikation und Relaunch ihrer Webseite, den wir konzipiert, entworfen und umgesetzt haben.

Die Zielsetzung

Die Planung

Gemeinsam mit Schmidt-Strahl und unserer SEO-Spezialistin Simone Sarodnick erarbeiteten wir eine neue Navigationsstruktur und Benutzerführung.  Die vorhandenen Inhalte wurden ausgearbeitet und neu strukturiert und auf Keywords optimiert. Die Unternehmensinformationen wurden deutlicher und schneller zugänglich gemacht.

Wesentliche Informationen, die auf der alten Webseite schwierig erreichbar waren, wurden in den Vordergrund geholt.

Die bestehende Positionierung des Unternehmens wurde inhaltlich geschärft und der zum Wettbewerb abgrenzende Schwerpunkt fokussiert.

Schmidt-Strahl GmbH

Das Screendesign

User-Interface und Webdesign wurde komplett neu gedacht und basierend auf dem bestehenden Corporate Design modernisiert: wir wandelten die Hausfarbe leicht ab und machten sie für die Darstellung auf Bildschirmen kräftiger, die eingesetzten Fonts moderner und technischer.

Die Produkte wurden einheitlich neu fotografiert und übersichtlich dargestellt. Genauso wurden die Referenzbilder aktualisiert und prominenter in Szene gesetzt.

Ergebnis des Redesigns war ein offener, klarer und technischer Gesamteindruck, mit intuitiver und schneller Benutzerführung.

Die Technik

Das Content-Management-System WordPress behielten wir bei, ebenso das im Einsatz befindliche Theme Avada. Datensicherheit, Datenschutz und Performance optimierten wir wesentlich und von Grund auf.

Das Hosting inklusive Sämtlicher domains wurde von uns übernommen und Domainweiterleitungen wurden von uns optimiert und konsolidiert.

Dabei wurde die Anbindungen an die ERP-Software von Schmidt-Strahl und die dadurch erforderliche Delegation von DNS-Einträgen verlustfrei migriert.

Die Zukunft

Eine Webseite als Transportmittel der Unternehmenskommunikation lebt von frischen Inhalten und kontinuierlicher Weiterentwicklung.

Gemeinsam mit Schmidt-Strahl arbeiten wir beratend un unterstützend an der Darstellung neuer Produkte und Referenzen, regelmäßigen News und der sukzessiven Ergänzung von spezifischen Anwendungsinformationen. Texte und Inhalte werden ebenso kontinuierlich optimiert, um die organischen Suchmaschinenergebnisse fortlaufend zu verbessern.

Dabei haben wir gemeinsam mit Schmidt-Strahl einen auf die Kapazitäten des Unternehmens ausgerichteten Workflow konzipiert, um die Webseite in einem kontinuierlichen Prozess weiter zu optimieren.

Wir freuen uns auf den weiteren gemeinsamen Weg und sind sicher: die Schmidt-Strahl GmbH ist bei uns in guten Händen!

Teilen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ähnliche Beiträge

Baby Kochs 2020

Baby Kochs GmbH & Co.

Baby Kochs besteht als vom Inhaber geführtes Fachgeschäft seit 1877. Der Gründer Josef Kochs (1856-1917) eröffnete damals in Düsseldorf ein Geschäft für Korbwaren und Kinderwagen auf der Bolkerstraße.

Black Mercedes Benz

Auto World

Auto World bildete alle nach dem VDA-Produktschlüssel klassifizierten Unternehmen ab. Die Teilnehmer von Auto-World wurden in 2005, 2006 und 2007 im englischsprachigen Magazin Auto.World, das in Zusammenarbeit des VDA mit der made-in-germany.com AG und dem Stuttgarter Medienhaus local global GmbH herausgegeben wurde, ausgewiesen.

GET IN TOUCH

Kontakt.