DSGVO-konforme Kommentare mit WordPress

WordPress GDPR FuckUp

Mit dem 4.9.6 Release hat WordPress einige Funktionen eingeführt um der Datenschutzgrundverordnung genüge zu tun. Die Umsetzung wirkt leider eher missmutig als enthusiastisch. Bei den Kommentaren kann man nun eine Checkbox aktivieren, mit der man Erlaubnis erteilt, Namen, E-Mail und Webseite des Kommentirenden zur späteren Verwendung in dessen Browser zu speichern. Eine Cookie-Einwilligung also. Der […]